Best Practice Beispiel

30. Januar 2021

Steigerung der Digital Readiness

Steigerung der Digital Readiness durch Etablieren eines kontinuierlichen Transformationsprozesses Für die Küchensparte eines großen Möbelherstellers wurde von unserem Mitgliedsunternehmen Haselhorst Associates GmbH ein umfassendes Digitalisierungsprogramm konzipiert und umgesetzt. Neben 25 Teilprojekten ist ein kontinuierlicher digitaler Transformationsprozess eingeführt und eine darauf ausgerichtete leistungsfähige Organisation etabliert worden – vom Einkauf über die Fertigung bis hin zur Administration. Der Hersteller ist so in der Lage, seine Marktposition mit Hilfe regelmäßiger Digitalisierungen weiterhin erfolgreich auszubauen. Für das Programm wurden zunächst bereits bestehende Digitalisierungsansätze konsolidiert. Auf dieser Basis konnte unter strategischen Gesichtspunkten eine Digitalisierungs-Roadmap mit 25 Teilprojekten entwickelt werden. Diese Projekte wurden systematisch initiiert und […]
15. Januar 2021

Kosten senken durch Big-Data-Verfahren

Big-Data-Technologien ermöglichen entlang der gesamten Wertschöpfungskette von Unternehmen die Senkung nicht unerheblicher Kosten – von der Integration sämtlicher Lieferanten über die Echtzeit-Kontrolle von Lagerbeständen und die Reduktion von Ausschuss bis hin zur pünktlichen Auslieferung sowie zur Aufnahme von Kundenwünschen in die Entwicklung und Produktion Die Industrie befindet sich mitten in der digitalen Transformation. Große Flexibilität, hohe Geschwindigkeit und Just-in-Time sind das Gebot der Stunde. Auf dem Weg zur Produktion 4.0. und Logistik 4.0 werden Technologien wie Internet of Things (IoT), Künstliche Intelligenz (KI) inklusive maschinellem Lernen und Big-Data in die Unternehmen integriert. Ein besonders großes Potential bieten Big-Data-Verfahren – das […]
15. Dezember 2020

Relevante Themenfelder der Digitalisierung bei Sanierungen

von unserem Mitglied Dr. Jörg Schumacher / Haselhorst Associates GmbH Im Mai 2018 wurde bei der Aktualisierung des Standards IDW S6 für Sanierungsgutachten das Themenfeld Digitalisierung in den Katalog der Anforderungen aufgenommen. Die Begründung dafür ist einleuchtend: Die digitale Transformation erfasst alle Lebens- und Wirtschaftsbereiche. Ohne ein Digitalisierungskonzept oder eine entsprechende Strategie werden die meisten Unternehmen, ob nun kleinere oder größere, am Markt mittelfristig kaum bestehen. Bei einer notwendigen Sanierung ist es daher immer relevant zu überprüfen, welche Initiativen und Kompetenzen im Bereich Digitalisierung ein Unternehmen aufweist, um seine Zukunftssicherheit hinreichend zu stabilisieren. Gleichzeitig besteht, so kritisch die Lage auch […]
27. November 2020

Ein Coach für jeden Mitarbeitenden – Lässt KI diese Utopie Wirklichkeit werden?

An Führung werden immer höhere Anforderungen gestellt. Mitarbeitende erwarten sinnerfüllende Aufgaben, eigenständiges Arbeiten und sehen die Rolle der Führungskraft als Coach. Damit einher gehen radikal sich ändernde Aufgabenfelder und Rollen.  Umschulung wird eine drängende Herausforderung, wobei Spezialwissen an Bedeutung verlieren wird. Kompetenzen wie zum Beispiel interpersonelle Fähigkeiten hingegen werden an Bedeutung gewinnen. Dies erfordert das Erlernen von Meta- und Sozialkompetenzen in einer skalierbaren, maßgeschneiderten und kosteneffizienten Art und Weise, und das aufgrund der sich dynamisch entwickelnden Organisationsformen für Führungskräfte als auch für die Mitarbeitenden. Aber wie sieht die Realität aus? Psychische Erkrankungen sind laut einer Untersuchung der AOK in den […]
9. November 2020

Kooperation muss sein – besonders im Mittelstand

Digitalisierung bedeutet eine enorme Zunahme an erfolgsrelevantem Wissen und fast zwangsläufig auch eine Zunahme individueller Wissenslücken. Eine an sich banale Erkenntnis, der jedoch meist weder durch eine Anpassung individueller noch organisatorischer Verhaltensmuster ausreichend Rechnung getragen wird. Zusätzlich sind auch Änderungen elementarer Schlüsseltugenden – wie etwa des Führungsverhaltens – notwendig um mit den geänderten Rahmenbedingungen nutzbringend umgehen zu können.Kurz: Veränderungen und Wissensaufbau erfordern neue Routinen, deren Aufbau und Einübung teuer und langwierig sind. Verständlich, dass insbesondere mittelständische Unternehmen dabei oftmals strategische Nachteile haben. Während nämlich große Unternehmen viel erforderliches Know-how im eigenen Unternehmen aufbauen können oder extern beschaffen, müssen kleinere Unternehmen […]
17. März 2020

Videokonferenzen über den Browser ohne Zusatzsoftware

Über unser Mitgliedsunternehmen Inheaden GmbH aus Darmstadt steht uns die kostenlose Videokonferenzlösung Jitsi zur Verfügung um in Zeiten von Corona effizient weiterarbeiten zu können. Jitsi kann einfach über den Chrome- oder Firefox-Browser sowie über Chrome oder eine App im Handy genutzt werden. Die Lösung steht nur Mitgliedsunternehmen zur Verfügung, der Link befindet sich im Mitgliederbereich.
29. November 2019

Erfolgreiche Digitalisierung im Mittelstand

Das Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft hat zusammen mit der Sirius Minds GmbH Beispiele von Mittelständlern gesucht, die in ihrem Unternehmen Digitalisierung erfolgreich umgesetzt haben – und daraus abgeleitet, dass der Mittelstand nicht grundsätzlich hinterher hängt, sondern durchaus auch mit angemessenem Aufwand wertschöpfende Projekte umsetzt. Die Macher der Studie leiten aus den Ergebnissen drei Thesen ab: Zum einen verfolgen die Projekte der Mittelständler keine Standardlösung, auf die eventuell auch der Wettbewerb setzt, sondern hatten immer spezifische Probleme und deren Lösung als Ziel. Es gibt also selten ein einfaches Erfolgsrezept für die digitale Transformation im Mittelstand. Mittelständische Unternehmen […]
10. Oktober 2019

Ergebnisse des KfW-Digitalisierungsberichts Mittelstand 2018

Der Digitalisierungsbericht der KfW trägt den Untertitel “Digitalisierung erfasst breite Teile des Mittelstands – Digitalisierungsausgaben bleiben niedrig”. Weitere Kernaussagen sind im Bericht der KfW nachzulesen: “Die Digitalisierung fasst in zunehmendem Maß Fuß im Mittelstand. Im Zeitraum 2015–2017 haben 30 % der Mittelständler Digitalisierungsprojekte erfolgreich abgeschlossen. Gegenüber der Vorperiode nahm dieser Anteil um 4 Prozentpunkte zu. In absoluten Werten bedeutet dies, dass rund 1,1 Mio. Mittelständler ihre Digitalisierung vorangetrieben haben. Besonders erfreulich ist, dass diese Entwicklung von Unternehmen jeder Größe und nahezu aller Wirtschaftszweige getragen wird. Sie beschränkt sich nicht auf enge Segmente. Spitzenreiter hinsichtlich des Anteils der Digitalisierer sind große […]
2. Juli 2019

Digitales Mindset zählt

Das Magazin Impulse beschäftigt sich in einem Blogbeitrag mit dem “Digitalen Mindset”.Zusammengefasst werden acht Schritte, die dabei helfen aus Skeptikern Macher zu formen, denn jede Veränderung, egal ob privat oder beruflich, beginne mit der eigenen inneren Haltung. Mit den folgenden acht Schritten könnten auch Skeptiker mit der digitalen Revolution Frieden schließen – und mehr noch: Ja zur digitalen Zukunft sagen. Analysieren Sie Ihre Situation Stellen Sie den Kunden ins Zentrum Fangen Sie rechtzeitig an Fangen Sie klein an Setzen Sie schnell um Experimentieren Sie Vernetzen Sie Informationen Halten Sie durch Mehr Details finden Sie in dem entsprechenden Blogbeitrag von Impulse.
10. Mai 2017

Mit Facebook die Unternehmens- oder Vereinswebsite synchron halten

Eine kostenlose Software unseres Mitgliedsunternehmens… Diese Seite ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Bitte nutzen Sie den Button "Log-in für Mitglieder" um sich einzuloggen oder den Button "Anmeldeformular" um sich im Verein anzumelden. Eine Anmeldung wird unmittelbar wirksam und ermöglicht den Zugang zum Mitgliederbereich. Log-in für Mitglieder Anmeldeformular